Die studentische Ausbildung im Fach Internistische Rheumatologie ist in zwei Module mit je zwei Vorlesungsstunden und zusätzlich insgesamt 6 Seminarstunden verankert: Im Modul „Muskuloskelettale Erkrankungen“ werden entzündliche Gelenkerkankungen  besprochen, im Modul „Systemerkrankungen“ werden Kollagenosen und Vaskulitiden behandelt.

Lehre

Curriculum für ein klinisches Wahlfach Rheumatologie am Department für Innere Medizin Klinik für Innere Medizin II

Arbeitsbereich Rheumatologie

 

Das Wahlfach wird folgende Elemente enthalten:

 

1.) Praktischer Untersuchungskurs mit Gelenk- und Wirbelsäulenstatus

2.) Klinische Visite von Patienten mit repräsentativen rheumatologischen Krankheitsbildern

3.) Hospitation in einer rheumatologischen Sprechstunde

4.) Einführung in die rheumatologische Bildgebung: Arthrosonographie, Röntgendiagnostik, MRT

            Praktische Übungen zum Gelenkultraschall

            Röntgenologische Leitbefunde von Arthrose, Rheumatoider Arthritis, Psoriasis-Arthritis

5.) Einführung in die Kapillarmikroskopie und Polarisationmikroskopie

6.) Hospitation in der orthopädischen Rheumatologie

 

Abschlusstest (1 Stunde).

Für diesen Test müssen die Studenten einen stationären Fall aufarbeiten

  1. Fallvorstellung
  2. Diagnose und Differentialdiagnose
  3. Therapiestrategie
  4. Prognoseabschätzung

Im abschließenden mündlichen Testat werden folgende Anforderungen gestellt:

  1. Grundkenntnisse für Gelenk- und Wirbelsäulenstatus
  2. Grundkenntnisse der wichtigsten entzündlich-rheumatischen Erkrankungen:
    1. Rheumatoide Arthritis
    2. Seronegative Spondylarthropathien (M. Bechterew und Verwandte)
    3. Kollagenosen (SLE, Sklerodermie, Dermatomyositis)
    4. Polymyalgia rheumatica
    5. „Fibromyalgiesyndrom“
    6. Systemische Vaskulitiden (M. Wegener, Riesenzellarteriitis)
  3. Kenntnisse der Therapiestrategien der rheumatoiden Arthritis, des SLE sowie in der Schmerztherapie von rheumatischen Erkrankungen

 

Voraussetzung für die Zulassung zum Wahlfach:

Absolvierung des Blockpraktikums Innere Medizin im VI. Semester

 

Als Unterrichtsmaterial verwenden Sie bitte folgende Unterlagen:

1.) Rheumatologische Kapitel der aktuellen Ausgabe des Herold (Innere Medizin) – bitte vorher durcharbeiten!

2.) Vorlesungsmaterial Rheumatologie (über Stud-IP)

 

3.) Untersuchungskurs des Bewegungsapparates in der Rheumatologie (erstellt durch die Kommission für Studentische Ausbildung der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie), bitte download unter https://dgrh.de/Start/Aus-,-Fort----Weiterbildung/Ausbildung/Einführung-und-Inhalt.html

 

Für Fragen zum Wahlfach Rheumatologie und zur Anmeldung kontaktieren Sie uns bitte per Email anja.ranneberguk-hallede oder rufen unter 0345 557 1996 an. 

Im Rahmen der klinischen Ausbildung bietet die Rheumatologie am Universitätsklinikum Halle (Saale) jederzeit die Möglichkeit zur Famulatur an. Hierbei können Sie sich wahlweise für die Rheumatologie oder aber auch eine Rotation innerhalb der Fachbereicher der Klinik für Innere Medizin II (Endokrinologie, Nephrologie, Rheumatologie) entscheiden. Für die Rotationsvariante empfiehlt sich, die Famulatur über einen längeren Zeitraum von 3-4 Wochen zu planen. 

Bei Interesse an einer Famulatur kontaktieren Sie uns gern jederzeit per Email anja.ranneberguk-hallede oder telefonisch unter 0345 557 1996.

 

Studenten, die ihr praktisches Jahr im Bereich Innere Medizin am Universitätsklinikum ableisten möchten, sind an unserer Klinik jederzeit herzlich willkommen. Wir garantieren eine praxisnahe und lehrreiche Ausbildung mit der Möglichkeit, unter Anleitung eigene Patienten zu betreuen. Insbesondere auch praktische Fertigkeiten wie z. B. Punktionen von Aszites oder Pleuraerguss sowie die Anlage zentralvenöser Katheter, also das Rüstzeug der Inneren Medizin, gehören zu unserer täglichen Routine und werden den Studenten vermittelt.

Für weitere Informationen stehen Ihnen die jeweiligen Stationsärzte bzw. das Sekretariat gern zur Verfügung. Neben der üblichen PJ-Vergütung des Universitätsklinikums Halle bieten wir Ihnen einen interessanten und lehrreichen Arbeitsplatz in einem engagierten und kollegialen Team an.

Informationen diesbezüglich erhalten Sie gerne per Email über innere2@uk-halle.de oder telefonsich unter 0345 557 2717.