Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Veranstalter des Hallenser Kolloquiums

Die veranstaltenden Kliniken, die Berufgenossenschaftlichen Kliniken Bergmannstrost, das Diakoniekrankenhaus Halle, das Krankenhaus St.Elisabeth und St.Barbara, das Städtische Krankenhaus Martha-Maria sowie das Universitätsklinikum Halle erwartet durch diese gemeinsamen Veranstaltungen ein breiteres Zielpublikum zu erreichen.

Die "Hallenser Anästhesie-Kolloquien" beginnen um 18:30 Uhr. Diese monatlichen Veranstaltungen finden donnerstags auf dem Medizin-Campus Steintor, Hörsaal ehemalige Frauenklinik, Magdeburger Straße 24, 06112 Halle statt. 

Das Programm für dieses Jahr - soweit feststehend - können Sie hier einsehen.

Nächstes "Hallenser Anästhesie Kolloquium"

Das nächste "Hallenser Anästhesie Kolloquium" findet am 22. Februar 2018 statt zum Thema: 

Alterskontraste

  • Der Risikopatient für ein postoperatives kognitives Defizit und Delir -

          Sie haben die Chance der Wahl!

          Prof. Dr. med. Peter Kienbaum, Düsseldorf 

  • Do's and Don'ts bei der Versorgung von Neugeborenen im Rettungsdienst

          Dr. med. Helmut Küster, Göttingen       

    Das Programm finden Sie -> hier.

    Bitte beachten Sie den neuen Veranstaltungsort.

    Für Fragen steht Ihnen Frau Baumeyer gern unter der Tel.-Nr.: 0345/ 557 2833 oder per Email: kathrin.baumeyer@uk-halle.de zur Verfügung. 

    weitere geplante Termine in 2018: 15.03.; 19.04.; 17.05.; 21.06.; 13.09.; 18.10.; 15.11.; 13.12.

    Hallenser Kolloquium - Veranstaltungsüberblick

    Jahresprogramme des Hallenser Kolloquiums

     2018    2017  2016  2015
     2014  2013  2012 2011

     

     

    Kontakt zum Direktor

    Universitätsklinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin
    Ernst-Grube-Str. 40
    06120 Halle (Saale)

    Direktor:
    Prof. Dr. Michael Bucher

    Sekretariat:
    Frau Elfie Müller-Böhme
    Tel: +49 (0)345 557-2322
    E-Mail:
    anaesthesie©uk-halle.de

    Sekretariat Frau Baumeyer

    Tel.: 0345 557-2833

    E-Mail: Kathrin Baumeyer