Grünzig, Manuela

Magnifier Icon Suche

Manuela Grünzig

Ausbildung und Abschlüsse:

  • 2015 – 2017: Studium: Präventions- und Rehabilitationssport (M.Sc.), TU Chemnitz
  • 2012 – 2015: Studium: Rehabilitation-, Prävention- und Fitnesssport (B.Sc.), TU Chemnitz
  • 2009 – 2012: Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin

Beruflicher Werdegang:

  • seit 2018: wissenschaftliche Mitarbeiterin am IGPW, Medizinische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 2015 – 2018: Wissenschaftliche Hilfskraft am Zentrum für Lehrerbildung der TU Chemnitz 
  • 2014 – 2015: Gesundheits- und Krankenpflegerin auf der stationären und ambulanten ITS der  Heim gGmbH in Chemnitz
  • 2013 – 2017: Trainerin in der Kindersportschule Chemnitz
  • 2012 – 2014: Gesundheits- und Krankenpflegerin im Senterra Pflegezentrum in Chemnitz

Aktuelle Forschungsprojekte: 

  • Dementia Care Nurse (Demography-oriented Care Nursing – Qualifikation für erweiterte Kompetenzen von Pflegenden zur vernetzten quartierbezogenen Versorgung von Menschen mit Demenz)
  • Autonomie im Alter (Selbstbestimmt und unterstützt leben im Quartier - Vernetzung, Implementierung und Evaluation von Demenzlotsen)

Publikationen:

  • Grünzig, M. (2017): Der Würfel entscheidet. In: Fachzeitschrift für Sportpädagogik, 41, 3/4, 12-15.
  • Grünzig M, Schiller C, Klatt T, Meyer G, Heinrich S. Herausforderungen bei Demenz in den eigenen vier Wänden. Die häusliche Situation eines Ehepaares. Pflege 2020; 33: 34-42
  • Heinrich, S., Klatt, T., Schiller, C., Grünzig, M., Meyer, G. (2019). Dementia Care Nurse – Qualifikation für erweiterte Kompetenzen von Pflegenden zur aufsuchenden Hilfe für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen. 20. Jahrestagung des Deutsches Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e. V. (DNEbM), 21.-23.03.2019, Berlin. German Medical Science GMS, doi: 10.3205/19ebm126
  • Heinrich, S., Grünzig, M., Klatt, T., Schiller, C., Meyer, G. (2018). Ein selbstbestimmtes Leben zu Hause ermöglichen. Die Schwester Der Pfleger, 57 (12), 94-97.