Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

PD Dr. rer. nat. Susanne Unverzagt

 
Beruflicher Werdegang:
seit 2018Selbstständige Abteilung für Allgemeinmedizin, 
Universität Leipzig

2016 - 2018

Wiss. Mitarbeiterin am Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) Köln

2015

Habilitation in Medizinischer Biometrie und Epidemiologie, Universität Halle

2007-2012

Masterstudium in Medical Biometry und Biostatistics, Universität Heidelberg

seit 2007

Wiss. Mitarbeiterin am IMEBI

10/2002-03/2005

Biometrikerin am Koordinierungszentrum für Klinische Studien,  Universität Heidelberg

11/1994-04/2002

Wiss. Mitarbeiterin am Geographischen Institut,  Institut für Mathematik und Informatik und an der Klinik für Neurologie, Universität Greifswald

1994-2000

Promotion in Geoinformatik, Universität Greifswald

1994

Diplom in Mathematik, Universität Greifswald

1987-1994

Mathematikstudium, Universität Greifswald

05/1991 – 09/1991, 
06/1995 – 12/1997, 12/2004 – 02/2007

Elternzeiten

Ausgewählte Publikationen:  

Unverzagt S, Moldenhauer I, Nothacker M, Roßmeissl D, Hadjinicolaou AV, Peinemann F, Greco F, Seliger B. Immunotherapy for metastatic renal cell carcinoma. Cochrane Database Syst Rev 2017; 5.  

Unverzagt S, Meyer G, Mittmann S, Samos FA, Unverzagt M, Prondzinsky R. Improving treatment adherence in heart failure—a systematic review and meta-analysis of pharmacological and lifestyle interventions. Dtsch Arztebl Int 2016; 113: 423-30.

Seidler A, Lüben L; Hegewald J, Bolm-Audorff U, Bergmann A, Liebers F, Ramdohr C, Romero Starke K, Freiberg A, Unverzagt S. Dose-response relationship between cumulative physical workload and osteoarthritis of the hip - a meta-analysis applying an external reference population for exposure assignment. BMC Musculoskeletal Disorders 19 (1): 182: 29859083.

Schumann J, Henrich EC, Strobl H, Prondzinsky R, Weiche S, Thiele H, Werdan K, Frantz S, Unverzagt S. Inotropic agents and vasodilator strategies for the treatment of cardiogenic shock or low cardiac output syndrome. Cochrane Database of Systematic Reviews 2018, Issue 1. Art. No.: CD009669. DOI: 10.1002/14651858.CD009669.pub3.

Wagner AD, Syn NLX, Moehler M, Grothe W, Yong WP, Tai B-C, Ho J, Unverzagt S. Chemotherapy for advanced gastric cancer. Cochrane Database of Systematic Reviews 2017 , Issue 8 . Art. No.: CD004064  (IF: 6.103).

Bergmann A, Bolm-Audorff U, Krone D, Seidler A, Liebers F, Haerting J, Freiberg A, Unverzagt S. Hüftgelenksarthrose: körperliche Belastung im Beruf als Risiko. Ein systematischer Review zur Risikoabschätzung. Dtsch Arztebl Int 2017; 114 (27-28): 481-7.

Unverzagt S, Meyer G, Mittmann S, Samos FA, Unverzagt M, Prondzinsky R. Improving treatment adherence in heart failure—a systematic review and meta-analysis of pharmacological and lifestyle interventions. Dtsch Arztebl Int 2016; 113: 423-30.

Unverzagt S, Buerke M, de Waha A, Haerting J, Pietzner D, Seyfarth M, Thiele H, Werdan K, Zeymer U, Prondzinsky R. Intra-aortic balloon pump counterpulsation (IABP) for myocardial infarction complicated by cardiogenic shock. Cochrane Database Syst Rev. 3:CD007398, 2015.

Unverzagt S, Peinemann F, Oemler M, Braun K, Klement A. Meta-regression analyses to explain statistical heterogeneity in a systematic review of strategies for guideline implementation in primary care. Plos One 2014, 9 (10): e110619. doi:10.1371/journal.pone.0110619.

Unverzagt S, Oemler M, Braun K, Klement A. Strategies for guideline implementation in primary care focusing on patients with cardiovascular disease: a systematic review. Family Practice 2014, 31 (3): 247–266.

Unverzagt S, Prondzinsky R, Peinemann F. Single-center trials tend to provide larger treatment effects than multicenter trials: a systematic review. Journal of Clinical Epidemiology 2013, 66(11): 1271-80.