Prodekane

Der Prodekan Forschung kümmert sich um jene Belange, die mit dieser essenziellen Aufgabe der Universitätsmedizin Halle (Saale) verbunden sind. Er ist Teil des Fakultätsvorstandes der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Des Weiteren leitet er den Forschungsausschuss, ein fakultätsinternes Gremium, das beispielsweise zur Mittelvergabe basierend auf den Forschungsleistungen, Geräte-Neuanschaffungen, u.a. für die Core Facilties, oder zu Möglichkeiten der Forschungsförderung berät und für den Fakultätsrat entsprechende Beschlüsse vorbereitet. Der Prodekan Forschung wird wie alle anderen Prodekaninnen und Prodekane der Fakultät vom Dekan ernannt.

Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ist ein zentrales Anliegen der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Das Potenzial von Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern ist unabdingbar für eine innovative und zukunftsorientierte Universitätsmedizin. Mit spezifischen Förderprogrammen sowie einem zielgruppenorientierten Beratungs- und Weiterbildungsangebot eröffnen die Medizinische Fakultät und die MLU dem Nachwuchs optimale Einstiegsvoraussetzungen für die wissenschaftliche Karriere. Der Prodekan Nachwuchsförderung kümmert sich spezifisch um diesen Bereich. Er ist Mitglied des Fakultätsvorstands und wird wie alle anderen Prodekaninnen und Prodekane der Fakultät vom Dekan ernannt. Weitere Informationen zu den Instrumenten der Nachwuchsförderung finden Sie im Bereich Personalentwicklung.

Telefon:  0345 557 5420
Fax:  0345 557 5424

E-Mail: prodekanat.forschungmedizin.uni-hallede
E-Mail: prodekanat.nachwuchsfoerderungmedizin.uni-hallede

Medizinische Fakultät der
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Magdeburger Straße 8
06112 Halle (Saale)