Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Probenentnahmegefäße

Folgende Probenentnahmegefäße können im Zentrallabor bearbeitet werden:

 

Liste der Probenentnahmegefäße im Zentrallabor

 

Diese können über die Materialanforderung in Orbis (Interne E 0- Artikel-Nr.) bestellt werden. Wo es klinisch möglich ist, sollten immer die größeren Gefäße für Erwachsene verwendet werden. Dies hat mehrere Vorteile: In der Phase der Präanalytik eine geringere artifizielle Gerinnselbildung, bei Mehrfachanforderungen aus einer Probe ein ausreichendes Probenvolumen, sowie eine bessere Gerätelesbarkeit der Probenröhrchen und damit eine schnellere Bearbeitung. Für Studien können nach Absprache ggf. auch andere Probenröhrchen eingesetzt werden. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zentrallabor

Ärztliche Leiterin:

Dr. med. B. Ludwig-Kraus

Sekretariat:

S. Förtsch
Telefon: (0345) 557 - 2370
Fax:      (0345) 557 - 2355
eMail: zentrallabor(at)uk-halle.de

Annahme und Rezeption:

Telefon: (0345) 557 - 2312

Hausanschrift:

Universitätsklinikum Halle
Zentrallabor
Ernst-Grube-Str. 40
06120 Halle (Saale)