Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Innovative Forschungskooperation „Tele-Kasper“ soll Einsatz von Antibiotika bei Kindern um...

Noch immer werden in deutschen Kinderkliniken und Kinderarztpraxen zu häufig und oft unnötig Antibiotika verschrieben. Ein interdisziplinäres Team um Infektiologe Dr. Stefan Moritz vom Universitätsklinikum Halle (Saale) und Prof. Dr. Johannes Hübner, Infektiologe im Dr. von Haunerschen Kinderspital am LMU Klinikum in München, möchte dies ändern: Die Experten haben ein Projekt namens TELE-KASPER...mehr...


Informationen zur Besuchsregelung am Universitätsklinikum Halle (Saale) seit dem 29. Mai 2...

Unter Berücksichtigung der Fürsorgeverantwortung für Mitarbeiter und Patienten hat der Vorstand der Universitätsmedizin Halle (Saale) die von der Landesregierung Sachsen-Anhalts beschlossenen weitreichenden Lockerungen bezüglich der Besucherregelung in Krankenhäusern angepasst und modifiziert.​​​​​​​​​ 

Seit Freitag, 29. Mai 2020,...mehr...


Welt-Anatomie-Tag: Institut richtet Abschiedsraum für Angehörige von Körperspendern ein

Menschen, die sich als Körperspenderin oder Körperspender zur Verfügung stellen, sind besondere Menschen, sagt Prof. Dr. Heike Kielstein, Direktorin des Instituts für Anatomie und Zellbiologie (IAZ). Sie wollen etwas für die Wissenschaft tun und zur Ausbildung der Studierenden der Medizinischen Fakultät beitragen. An den gespendeten Körpern arbeiten die Studierenden im Präparierkurs, lernen die...mehr...