Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Promovieren am IMEBI

Promotionsprogramm Epidemiologie

Seit 2017 bietet das IMEBI ein semistrukturiertes Promotionsprogramm in der Epidemiologie mit dem Abschluss Dr. rer. medic. an. Begleitend zu einem üblicherweise dreijährigen Projekt sollen die Kandidaten an etwa 300 Unterrichtsstunden teilnehmen, wobei Veranstaltungen vor Ort angeboten werden aber auch externe Veranstaltungen anrechenbar sind. Die Doktoranden nehmen an Kolloquien für Promotionsstudenten teil und stellen einmal pro Jahr ihr Projekt in diesem Rahmen vor. Als Begleitprogramm ist auch die Teilnahme an Veranstaltungen des INGRA möglich. 

Doktoranden und ihre Promotionsthemen:

Jens Höpner

Susan Langer

Lamiaa Hassan

Hanjue Xia