Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Ermittlung von „Grundlagen zur Vorbereitung der Vergütungsverhandlungen im SGB V – HKP und SGB XI für den Zeitraum nach 2017“

Kurztitel

  • Zeiterfassung

Zeitraum

  • 01.05.2016 bis 31.07.2016

Leitung

  • Prof. Dr. Gabriele Meyer

Mitarbeiter/-innen

  • Dr. rer. medic. Steffen Fleischer
  • Dipl.-Soz. Melanie Müller

Förderung

  • Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens e.V.

Zusammenfassung

 

Für die Vorbereitung der Vergütungsverhandlungen zwischen dem Diakonischen Amt Radebeul und den Kostenträgern im SGB V – HKP und SGB XI für den Zeitraum nach 2017 sollte eine Ermittlung der Zeitwerte für pflegerische Maßnahmen sowie der Wegezeiten von ambulanten Pflegediensten der Diakonie Sachsen vorgenommen werden. Zum einen wurden hierfür Zeitmessungen durch das Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft (IGPW) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in Pflegediensten der Diakonie Sachsen durchgeführt und zum anderen fand eine statistische Auswertung vorliegender SNAP-Daten aus dem Jahr 2015 statt.