Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Aktuelle Informationen

Hinweise zur aktuellen Corona-Situation

Für ambulante Patienten: Bitte kontaktieren Sie uns bevorzugt per Telefon oder per Email (neuro.ambulanz@uk-halle.de bzw. kopfschmerz@uk-halle.de). Wenn Sie zu einem geplanten Ambulanztermin Grippe-ähnliche Symptome haben, nehmen Sie ebenfalls erst telefonisch oder per Email zu uns Kontakt auf. 

In Notfallsituationen wenden Sie sich bitte umgehend an die Zentrale Notaufnahme des Universitätsklinikum Halle (Saale).

Für Studenten: Aufgrund der aktuellen Lage bezüglich Covid-19 befindet sich die Lehre im Umbau. Wir verweisen auf die aktuellen Informationen im StudIP.

Geplante Verantstaltungen

10.10.2020: 2. Symposium – Sektorenübergreifende Schlaganfallversorgung - Wo stehen wir, wo wollen wir hin? der Schlaganfall-Allianz Sachsen-Anhalt (SASA),
Zeit: von 13:00 bis 18:15 Uhr
Ort: Audimax am Universitätsplatz 1, 06108 Halle (Saale)

Details: Im Schlaganfallnetzwerk Sachsen-Anhalt (SASA) widmen wir uns seit mehreren Jahren den Schnittstellenproblemen zwischen der stationären und ambulanten Versorgung von Betroffenen in der Post-Akut-Phase nach Schlaganfall.
Die Implementierung von Schlaganfall-Lotsen am Anfang der Versorgungskette in Sachsen-Anhalt ist eines von mehreren Zielen, denen wir uns unter dem organisatorischen Dach des Schlaganfall-Landesverbandes Sachsen-Anhalt e.V. verschrieben haben.
Für das diesjährige Symposium möchten wir mit unseren Netzwerkpartnern diskutieren, warum bestehende Konzepte zur verbesserten ambulanten Schlaganfallnachsorge im Kontext der vertragsärztlichen/Heilmittel-Versorgung so schwierig umsetzbar sind und welche Maßnahmen der Akutkliniken bzw. Rehabilitationseinrichtungen zu einer Verbesserung der Versorgungspraxis beitragen könnten.

Das Symposium findet am Samstag, den 10. Oktober 2020, von 13:00 bis 18:15 statt. Der Veranstaltungsort ist das Audimax am Universitätsplatz 1, 06108 Halle (Saale). Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir bitten um Verständnis, dass unter den gegenwärtigen Bedingungen der Sars-CoV-2-Pandemie nur eine begrenzte Teilnehmerzahl von 50 Personen möglich ist.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung sind 5 Fortbildungspunkte der ÄK Sachsen-Anhalt beantragt.

Zum Program.

10.10.2020: Hallenser Kopfschmerztag (in Kooperation mit Universitätsklinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin, UKH)

Regelmäßige Veranstaltungen:

Journal Club: wöchentlich Donnerstag 8:30-9:00 Uhr, Konferenzraum Neurologie

Muskelkonferenz: jeden 1. Mittwoch des Monats 9:00-10:00, Konferenzraum Neurologie