Die Berichte und Bilder aus der Ukraine erschüttern uns. Fassungslos sehen wir einen Krieg, bei dem Menschen getötet, verletzt und Familien auseinander gerissen werden. Diese Schicksale berühren uns. Auch wir wollen helfen, das Leid zu lindern. Deshalb hat die Universitätsmedizin Halle das Projekt "Ukraine-Hilfe" gestartet.

Unser Partnerkrankenhaus in Czernowitz (Westukraine) benötigt dringend Medikamente sowie medizinische Verbrauchsgüter, um Kranke und Verletzte zu versorgen und das Leid der etwa 50.000 Flüchtlinge zu lindern. Zwei Hilfsgütertransporte sind bereits angekommen. Der zweite war mit 21 Paletten Medizin, Lebensmitteln und Kleidung beladen und konnte am 06. April 2022 in Czernowitz ausgeladen werden. Von dort wurden auch Hilfsgüter in bedürftige Krankenhäuser der Region verteilt.

Auch Sie können direkte Hilfe leisten. Da besonders Wund- und Verbandsmaterialien vor Ort in Czernowitz  benötigt werden, sind Erste-Hilfe-Kästen/First Aid Kits (wie für Auto, Camping, Wohnung) als Spende gefragt.  Wir sammeln die Kästen am Haupteingang des Universitätsklinikums Halle in der Ernst-Grube-Straße 40. Dort stehen im Eingangsbereich an der Patienteninformation Rollwagen, in die Sie Ihr Erste-Hilfe-Set legen können. Wir kümmern uns um den Hilfstransport nach Czernowitz. 

Die Universitätsmedizin Halle (UMH) hat ein Spendenkonto „Ukraine Hilfe 2022“ eingerichtet. Dieses Geld wird unter anderem für Verbandsmaterial und weitere dringend benötigte medizinische Materialen eingesetzt.

Kontoinhaber: Universitätsklinikum Halle

BIC: COBADEFFXXX

IBAN: DE 9680040000 0111 7878 00

Verwendung: Ukraine Hilfe 2022

Information zu Spendenquittungen:

Als Nachweis einer Zuwendung bis zu 300,00 € genügt zur steuerrechtlichen Anerkennung ein Bareinzahlungsbeleg oder eine Buchungsbestätigung eines Kreditinstituts. Bei Spenden über 300,00 € bitten wir im Verwendungszweck die Adresse mit anzugeben, um eine entsprechende Bestätigung zusenden zu können.

Für die Ausstellung von Zuwendungsbestätigungen für bereits getätigte Spenden über 300,00 €, bitten wir um Zusendung Ihrer Adresse und des Spendenbetrages an steuern☉uk-halle.de.

Hier finden Sie Informationen und Anlaufstellen für Flüchtlinge aus der Ukraine. Die Informationen haben wir hier auch auf ukrainisch.

Die Universitätsklinik und Poliklinik für Psychatrie, Psychtherapie und Psychosomatik bietet eine "Sprechstunde für ukrainische Geflüchtete" an.

 

Hier finden Sie Informationen und ein Angebot der Universitätsmedizin Halle zur kostenlosen Untersuchung von schwangeren Flüchtlingsfrauen aus der Ukraine.

Sie wollen die "Ukraine-Hilfe" unterstützen, haben konkrete Ideen, Hinweise, Kontakte oder sprechen russisch oder ukrainisch?

Dann schicken Sie eine E-Mail an: Ukraine-Hilfe☉uk-halle.de .

So helfen wir bereits!