Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Organisation von Studieninhalten im Rahmen der klinischen Ausbildung

Blockpraktikum - Ansprechpartner Dr. med. C. Kühnöl

Innerhalb der klinischen Ausbildung durchlaufen alle Studierenden ein zweiwöchiges Blockpraktikum, welches in Zusammenarbeit mit der Klinik für Pädiatrische Kardiologie organisiert wird.

 

1 Woche: Seminarreihe zu häufigen/relevanten pädiatrischen Krankheitsbildern der Hämatologie, Onkologie, Nephrologie, Neurologie, Gastroenterologie, Kardiologie, Pulmologie.

 

1 Woche: Unterricht am Krankenbett in Kleingruppen (max. 3 Studierende) auf einer zugewiesenen Station und Einführung in ärztliche Tätigkeiten von der Aufnahme bis zur Entlassung.

 

Abschluss des Blockpraktikums durch eine mündliche Prüfung in Form von Fallvignetten.

 

Praktisches Jahr - Ansprechpartner PD Dr. med. R. Haase

16 Wochen innerhalb des Wahltertials mit fester Rotation über die Stationen der konservativen Kinder- und Jugendmedizin, davon ca. 5 Wochen pädiatrische Kardiologie mit regelmäßigen Seminaren.

 

Lehrinhalte werden durch einen PJ-Katalog vorgegeben.