Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Zentrale Notaufnahme

Stationsoberarzt 

Dr. med. M. Huschak

 

Stationsarzt 

Dr. med. R. Sennewald (Rotation Allgemeinmedizin)  rasmus.sennewald@uk-halle.de 

 

Hr. S. Azzam (Rotationsassistent Herz- Thoraxchirurgie)

 

Fr. J. Dietz (Rotationsassistent Orthopädie)

 

 

Telefon: 0345 / 557 - 5860 / - 5599  

Fax: 0345 / 557- 5858

 

 

Allgemeine Informationen

 

Die Zentrale Notaufnahme des Universitätsklinikums Halle wird 365 Tage im Jahr und 24h am Tag interdisziplinär geführt. Als Krankenhaus der Maximalversorgung sind alle Fachrichtungen vertreten. 

In der Zentralen Notaufnahme werden jährlich im Durchschnitt 40.000 Patienten ambulant und stationär behandelt. Pro Tag werden somit im Durchschnitt 109 Patienten versorgt.  

Ausgestattet ist die Notaufnahme mit vier Akutversorgungseinheiten, drei Allgemeinbehandlungszimmern sowie Spezialzimmern für Zahn-, Augen- und Hals-Nasen- und Ohren-Notfälle.


Als Besonderheit ist eine der Akutversorgungseinheiten mit einem hochmodernen Computertomographen ausgestattet.

An die Zentrale Notaufnahme ist eine Überwachungseinheit mit zehn Betten angegliedert.
Hier werden Patienten bis zu einer Entscheidung, ob eine stationäre Aufnahme notwendig ist, betreut.