Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

25. Tauchmedizinkurs vom 26. Mai - 03. Juni 2018

Kurs I und IIa, Tauchtauglichkeitsuntersuchungen und Taucherarzt entsprechend GTÜM e.V.

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns sehr, Sie zum 25. Tauchmedizinkurs des Universitätsklinikums Halle (Saale) in Zusammenarbeit mit dem KH St. Elisabeth und St. Barbara Halle/Saale einladen zu dürfen.
Unser Kurs richtet sich an alle ärztlichen Kollegen, die eine Tauchtauglichkeitsuntersuchung durchführen und gleichzeitig Tauchunfälle weltweit sicher behandeln wollen oder einfach nur Interesse an der Tauchmedizin haben.  
Themenschwerpunkte von Kurs I sind pathophysiologische Grundlagen des Tauchens, Tauchtauglichkeit und  die Behandlung von Tauchunfällen. Der Kurs I ist Voraussetzung für das Diplom „Tauchtauglichkeitsuntersuchungen“ nach GTÜM e.V.. 
Im Kurs IIa werden deutlich tiefergehende und weiterführende theoretische und praktische Kenntnisse in der Tauch- und Hyperbarmedizin vermittelt. Ein weiterer wichtiger Schwerpunkt liegt hierbei auf der Tauchunfallbehandlung und Druckkammertherapie. Der Kurs IIa ist Voraussetzung für das Diplom „Taucherarzt“ nach GTÜM e.V..
Bestehend aus theoretischen und praktischen Übungen und viel gemeinsamen Austausch wollen wir Ihnen hier ein umfangreiches Programm anbieten. 
Die Fortbildungsveranstaltung wird von der Ärztekammer Sachsen-Anhalt mit 90 Punkten zertifiziert. Eine Anrechnung zur Weiterbildung Sportmedizin (20 Stunden Theorie und 6 Stunden Praxis) ist durch die Ärztekammer gewährt.

Anmeldung, Programm und weitere Informationen über: 

Tel. 0345 557 4350 bzw. e-Mail: hbo(at)uk-halle.de

Der Kurs ist leider ausgebucht!