Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Praktisches Jahr

Wir heißen Sie auf unserer Webseite für das  Praktische Jahr der  Klinik für Viszerale, Gefäß und Endokrine Chirurgie des Universitätsklinikums Halle/Saale herzlich willkommen. 

In unserer Klinik haben Sie die Möglichkeit, im OP konventionelle offene als auch minimal-invasive Eingriffe aller Schwierigkeitsgrade in einem Haus der Maximalversorgung  zu assistieren. Um möglichst viele spannende Einblicke und fachspezifische Besonderheiten während Ihrer Zeit bei uns gewinnen zu können, rotieren Sie durch alle drei Fachbereiche unserer Klinik. Auch ein Einsatz auf unserer chirurgischen Intermediate Care-Station oder in unserer Hochschulambulanz ist realisierbar. 

Zur bestmöglichen Vorbereitung auf Ihre kommende selbstständige Tätigkeit am Patienten, gehört das Erstellen diagnostischer und therapeutischer Konzepte für Patienten mit unterschiedlichen Erkrankungen unter Anleitung des Stationsarztes, die tägliche Teilnahme an den Stationsvisiten, und schließlich die Betreuung „eigener“ Patienten unter Anleitung des Stationsarztes. Sie sollen außerdem moderne chirurgische Behandlungskonzepte kennenlernen, und haben die Möglichkeit, auch an interdisziplinären Tumorbordbesprechungen teilzunehmen. Begleitend wird ein fachübergreifendes kompetenzbasiertes Curriculum angeboten. 

Unser Ziel ist es, Sie auf ihren künftigen Beruf und das Staatsexamen vorzubereiten und gleichzeitig Ihr Interesse für die Chirurgie zu wecken. 

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Ihr 

 

Kontakt
Sekretariat der Klinik für Viszerale, Gefäß- und Endokrine Chirurgie 
Frau Silke Leiberich (email)
Tel. 0345 – 557 2314

Weitere Informationen zur Ihrem PJ, PJ-Richtlinie und PJ-Zeiten sowie PJ-Logbücher des Universitätsklinikums Halle finden Sie hier:

PJ-Logbuch zum download (Version 2016, neue Version in Bearbeitung)

 

 

PJ-Start leicht gemacht: Die wichtigsten Fragen und Antworten:

 

Wo und wann soll ich mir Arbeitskleidung abholen?

Die Kleidung bekommen Sie in den ersten Tagen zu Beginn Ihres Tertial in der Klinik oder  Sie holen sich die Wäsche in der Woche vorher ab (Wäscheabteilung Mo-Fr 6:00-7:00; 11:00-12:00; 13:00-14:00 Uhr). Es wäre sicher vorteilhaft, für die ersten Tage einen eigenen Kittel und Hose dabei zu haben. 

 

Wie ist die Bezahlung geregelt?

Monatliche Vergütung i.H. von 300 EUR (bei im Vorfeld geleisteten mindestens 90 HIWI Stunden in der Fakultät oder laufende Promotion in der Klinik zusätzliche 100 EUR pro Monat) Richtlinien zur Vergabe von Stipendien 

Antrag auf ein PJ Stipendium

 

plus tgl. Mittagessen i.H. von 3,60 EUR (Sachleistung; wird nicht ausgezahlt!)

Antrag auf kostenfreie Mittagsversorgung

 

Wo soll ich mich am ersten Arbeitstag einfinden?  

Uniklinikum Halle/Saale, Ernst Grube Str. 40, 06120 Halle/Saale; 

Bettenhaus 1; 8. Etage (VGEC 4) 7:00 Uhr.