Sie befinden sich hier:»Startseite

Herzlich Willkommen

Die hallesche Universitätsmedizin, bestehend aus der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und dem Universitätsklinikum Halle (Saale),

  • bildet mehr als 2.000 Studierende in drei Studiengängen (Medizin, Zahnmedizin und Gesundheits- und Pflegewissenschaft) aus,
  • erforscht Aspekte der Entstehung und Verbreitung von Krankheiten (schwerpunktmäßig in den Bereichen Onkologie und Herz-Kreislauf) sowie der Gesundheitsversorgung und
  • behandelt als Maximalversorger im südlichen Sachsen-Anhalt Patientinnen und Patienten auf höchstem Niveau.

Neuer Herzchirurg-Professor der halleschen Unimedizin setzt auf minimal-invasive Eingriffe

Etwa 100.000 Eingriffe nehmen Herzchirurgen in Deutschland jedes Jahr vor. Dabei hat sich das Fachgebiet in den vergangenen Jahren rasant verändert. Immer mehr Operationen werden zum Wohle der Erkrankten minimal-invasiv durchgeführt. Einer der Ärzte, die diese Entwicklung bundesweit mitgeprägt hat, wird nun in Halle die Herzchirurgie am Universitätsklinikum Halle (Saale) leiten: Professor Dr. Hendrik Treede tritt zum 1. September 2015 seinen Dienst als Direktor der...

Weiter zum vollständigen Artikel


Ausbildung: 152 Absolventen starten in die Berufswelt – Etwa 120 Azubis beginnen Ausbildung

Am 31. August 2015 wird es endlich soweit sein. Einer langjährigen, guten Tradition folgend werden die diesjährigen Absolventen des Ausbildungszentrums für Gesundheitsfachberufe unter der Leitung von Frau Dipl.-Stom. Carolin Schiewack feierlich in der Aula des Löwengebäudes der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg verabschiedet.

Nach den staatlichen Abschlussprüfungen (diese laufen noch bis Ende August) werden voraussichtlich...

Weiter zum vollständigen Artikel


Individuelle Kniegelenksprothese – Weiterentwicklung erstmals in Sachsen-Anhalt eingesetzt

Das Kniegelenk ist nach dem Hüftgelenk das am häufigsten aufgrund von Verschleiß in Form einer Endoprothese ersetzte Gelenk des menschlichen Körpers. In den vergangenen Jahrzehnten hat es zahlreiche Entwicklungen gegeben, um die Operationserfolge zu verbessern, beispielsweise durch minimal-invasive Eingriffe oder eine schnelle nachoperative Rehabilitation. Ein neuer Ansatz besteht darin, die Knietotalendoprothesen individuell für jeden Patienten zu fertigen. „Bei dieser...

Weiter zum vollständigen Artikel


Bundesliga-Mannschaften aus Halle absolvieren Leistungsdiagnostik bei UKH-Sportmedizinern

Die Sportmediziner des Universitätsklinikums Halle (Saale) betreuen seit vielen Jahren zahlreiche Leistungssportler aus vielen Disziplinen – von der Leichtathletik über Schwimmen bis zu Ballsportarten. Viele Mannschaftsärzte, der hiesigen, renommierten Vereine (SV Halle Lions/ 1. Damenbasketballbundesliga; SV Union Halle-Neustadt-Wildcats/ 2. Handballbundesliga der Damen; MEC Halle 04 Saale Bulls/ 3. Eishockeybundesliga der Herren) sind am...

Weiter zum vollständigen Artikel


Kinder-Onkologin Prof. Dr. Christine Mauz-Körholz publiziert Artikel zum Hodgkin-Lymphom im renommierten Journal of Clinical Oncology

Professor Dr. Christine Mauz-Körholz, kommissarische Direktorin der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin des Uniklinikums Halle (Saale), hat im amerikanischen Journal of Clinical Oncology einen Übersichtsartikel (review article) über das Hodgkin-Lymphom veröffentlicht. Der Artikel ist Teil einer Serie über verschiedene Kinderkrebsarten des renommierten Journals, die gleichzeitig ebenfalls online abrufbar sind. „Es ist eine große Ehre, unter den...

Weiter zum vollständigen Artikel