Sie befinden sich hier:»Startseite

Herzlich Willkommen

Die hallesche Universitätsmedizin, aus Medizinischer Fakultät der Martin-Luther-Universität und dem Universitätsklinikum Halle (Saale) bestehend, bildet mehr als 2000 Studierende in drei Studiengängen aus, forscht mit den Schwerpunkten Klinische Epidemiologie und Pflegeforschung sowie Molekulare Medizin/Onkologie und behandelt als Maximalversorger im südlichen Sachsen-Anhalt Patienten auf höchstem Niveau.

Volkskrankheit Niereninsuffizienz: Herausforderung für den Hausarzt

Die chronische Niereninsuffizienz tut nicht weh und macht kaum Symptome. Doch gleichgültig kann uns das häufige Problem nicht sein: bereits bei einer Einschränkung der GFR um 60 Prozent steigt das Sterblichkeitsrisiko auf das Vierfache! Niereninsuffizienz ist kein Randphänomen, es betrifft mindestens zwei Millionen Menschen in Deutschland. Damit erreicht die Thematik den Status einer Volkskrankheit, die nicht nur Fachspezialisten, sondern vor allem Hausärzte angeht. Die...

Weiter zum vollständigen Artikel


„Narkose – keine Angst!?“ – Ein Experte informiert im Rahmen einer öffentlichen Vorlesung Interessierte

Viele Patienten haben mehr Angst vor der Narkose und dem damit verbundenen Kontrollverlust, als vor der eigentlichen Operation. Sie fürchten, dass sie nicht mehr erwachen aus dem künstlichen Tiefschlaf oder dass sie zu früh aufwachen – noch während der Operation. Eine Narkose ist ein medikamentös herbei geführter Schlafzustand des Körpers, bei dem keine Schmerzen gespürt werden. In diesem Zustand ist es möglich, chirurgische, diagnostische oder therapeutische Eingriffe...

Weiter zum vollständigen Artikel


Harninkontinenz: Neuro-Urologisches Symposium bildet weiter

Die hallesche Universitätsklinik und Poliklinik für Urologie lädt zu einem „Neuro-Urologischen Symposium“ ein. Am Freitag, 24. Oktober 2014, stehen neben der männlichen Belastungsinkontinenz auch die neurogene Blasenfunktionsstörung zur Disposition. Dabei werden im Rahmen der Veranstaltung Behandlungsmethoden auch durch Live-Operationen demonstriert. Die Veranstaltung findet zwischen 8.30 und 16 Uhr im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Straße 40,...

Weiter zum vollständigen Artikel


Ministerpräsident eröffnete Geburtstagsfeier „40 Jahre Krankenversorgung am Standort Ernst-Grube-Straße“ - Universitätsmedizin "stabil und lebensfähig"

Am Samstag, 18. Oktober 2014, blickte die Unversitätsmedizin Halle (Saale) auf 40 Jahre Krankenversorgung am heutigen Hauptstandort Ernst-Grube-Straße (ehemals Versorgungskrankenhaus für Halle-Neustadt, „Klinikum Kröllwitz“) zurück.  Der Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt, Dr. Reiner Haseloff, schnitt die Geburtstagstorte an und eröffnete so die Veranstaltung für die Öffentlichkeit. Zuvor hatte Marco Tullner,...

Weiter zum vollständigen Artikel


Organspende – Ort des Erinnerns wächst

Der Park des Hoffens, des Dankens und des Erinnerns auf dem Gelände der Salinehalbinsel ist ein einmaliger Ort. Für Familien von Organspendern, transplantierte Patienten und Menschen auf der Warteliste wird er gleichermaßen einen Raum für ihre Gefühle und Gedanken bieten. „Wir sind stolz darauf, diesen Ort in unserer Stadt zu haben. Wir arbeiten daran, den Park weiter wachsen zu lassen. Ab Februar 2015 wird mit dem Bau der Hafenbahntrasse zwischen Holzplatz und...

Weiter zum vollständigen Artikel