Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Julia Müller

Bachelor of Science in Gesundheits- und Pflegewissenschaft, Gesundheits- und Krankenpflegerin 

 

Raum: 212 

 

E-Mail: Julia.Mueller(at)uk-halle.de

 

Telefon: +49 (0)345 557 4467

 

Ausbildung und Abschlüsse:

  • Seit 2019 Studium: Gesundheits- und Pflegewissenschaft (M.Sc.), Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 2018 – 2019: Weiterbildung zur Praxisanleiterin am Universitätsklinikum Halle (Saale)
  • 2013 – 2019: ausbildungsintegriertes Studium: Gesundheits- und Pflegewissenschaft (B.Sc.), Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 
  • 2011 – 2014: Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin am Universitätsklinikum Halle (Saale) 

Beruflicher Werdegang:

  • seit 2019: Projektmitarbeiterin am Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft Halle (Saale) 
  • 2017 – 2019: Gesundheits- und Krankenpflegerin auf der Intensivbehandlungseinheit 22/23 am Universitätsklinikum Halle (Saale)  
  • 2016 – 2017: Elternzeit 
  • 2015 – 2016: Gesundheits- und Krankenpflegerin auf der Interdisziplinären Intensivstation sowie auf der Wochenstation im St. Elisabeth und St. Barbara Krankenhaus Halle (Saale) 
  • 2015: Gesundheits- und Krankenpflegerin auf der Interdisziplinären Intensivstation in Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen 
  • 2014 – 2015: Elternzeit 

Aktuelle Forschungsprojekte: 

  • Dementia Care Nurse (Demography-oriented Care Nursing – Qualifikation für erweiterte Kompetenzen von Pflegenden zur vernetzten quartierbezogenen Versorgung von Menschen mit Demenz