Auf unseren Social-Media-Kanälen Facebook, Twitter und Instagram freuen wir uns auf Kommentare und einen fairen Dialog. Gerne setzen wir uns mit konstruktiver Kritik auseinander, der Umgangston sollte dabei aber stets respektvoll sein.

Nicht erwünscht sind daher:

  • rassistische, extremistische, pornografische, beleidigende, ruf- oder geschäftsschädigende Kommentare
  • Aufforderungen zu Gewalt gegen Personen, Institutionen oder Unternehmen
  • Bedrohungen jeglicher Form
  • Kommentare, die sich nicht mit dem Thema des jeweiligen Posts beschäftigen
  • die Veröffentlichung von Anschriften, E-Mail-Adressen, Telefonnummern oder anderen persönlichen oder personenbezogenen Daten
  • die Veröffentlichung privater Korrespondenz (Briefe, E-Mails und dergleichen)
  • Vollzitate ohne ausdrückliche Erlaubnis des Rechteinhabers (z.B. vollständige Artikel)
  • der Missbrauch der Kommentarfunktion, zum Beispiel als Werbefläche für Webseiten oder Dienste (Spamming)
  • das kommerzielle oder private Anbieten von Waren oder Dienstleistungen.

Wir behalten uns vor, Kommentare und Postings, die einen rechtswidrigen Inhalt haben und die gegen die oben genannten Punkte verstoßen, auszublenden oder zu löschen. Bei Zuwiderhandlung behalten wir uns vor, Accounts zu blockieren und rechtliche Schritte einzuleiten. Ebenso behalten wir uns inhaltliche Änderungen und Ergänzungen dieser Netiquette vor.

Bitte beachtet auch die Gemeinschaftsstandards und die Allgemeinen Nutzungsbedingungen der einzelnen Social-Media-Kanäle. Außerdem möchten wir Euch auf die Datenschutzerklärung des Universitätsmedizin Halle hinweisen.