Medizinische Promotionsarbeiten

Das Institut für Physiologische Chemie bietet experimentelle medizinische Promotionsarbeiten an, die auf Anfrage vergeben werden. Potentielle Themen können Sie unserer Homepage entnehmen. Thematiken im Rahmen von klinischen Studien oder eine Literaturarbeit sind nicht verfügbar. 

Um eine fachlich fundierte und wissenschaftlich qualitativ hochwertige Arbeit zu erstellen, gilt folgende Vorgehensweise:

  • Experimentelle Arbeit, mind. 9 – 12 Monate Vollzeittätigkeit im Labor
  • 9 Monate: Beantragung eines Urlaubssemesters + Semesterferien
  • 12 Monate: Antragsstellung auf Stipendium im Rahmen des Halleschen Promotionskollegs Medizin (HaPKoM)
  • Bewerbung per Mail mit Anschreiben, Interessensschwerpunkten (siehe unsere Projekte und PubMed) und Lebenslauf
  • Bei Verfügbarkeit von Themen mündliches Vorgespräch über potentielle Projekte und molekularbiologische Vorkenntnisse
  • Vollzeittätigkeit im Labor
  • Teilnahme an strukturierter Graduiertenausbildung der Medizinischen Fakultät (HaPKoM) als Mitglied oder Teilnehmer
  • Regelmäßige Vorträge innerhalb der Arbeitsgruppe über Projektfortschritt oder Fachliteratur zur Thematik
  • Aktive Teilnahme an mindestens einem wissenschaftlichen Kongress (Poster oder Vortrag)
  • Vollständige Rohfassung der Arbeit spätestens zum Ende des PJ
  • Einreichung und Verteidigung zeitnah nach Ende des Studiums

PhD, Msc and BSc projects

The Institute for Physiological Chemistry offers various possibilities for PhD projects in basic biomedical research. The PhD (german Dr. rer. nat. or Dr. rer. medic.) will be awarded according to the regulations of the MLU Faculties of Science or Medicine, respectively. Supervision is done by IPC professors and assisted by thesis advisory committees. Whenever possible, students will take part in structured PhD programs (e.g. RTG).

Especially biologists and biochemists with an internationally recognised degree will find various research topics from biomedicine, molecular biology and tumor cell biology within the research groups of the IPC. The projects are generally third-party funded and require experimental laboratory work for at least 3 years, aiming at high-ranking first-author publications.

The IPC also offers MSc and BSc projects for the relevant curricula/subjects. The respective “Studienordnungen” of the MLU apply.

Applications from abroad are particularly encouraged - we are an internationally oriented research institute with the majority of the communication held in English. Applicants interested in basic biomedical and cell biological research are invited to apply at any time. Please contact the respective research group leaders with your CV and a letter of motivation by E-mail.