Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

Es freut uns, dass Sie den Weg auf unsere Homepage gefunden haben. Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen, um einen Patienten in unserer Klinik stationär oder ambulant behandeln zu lassen. Außerdem erhalten Sie Informationen, wie noch ausstehende Befunde kurzfristig angefordert werden können. Nicht zuletzt möchten wir auf unsere zertifizierten Behandlungskompetenzen und unser Weiterbildungsangebot aufmerksam machen.

Zur Terminierung von stationären Behandlungen oder der vorstationären Vorbereitung nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Belegungsmanagement auf.

Für ambulante Diagnostik und Therapie erfolgt die Terminvergabe und Patientenvorbereitung über unsere Poliklinik.

Zur Vorankündigung dringender Notfälle, Terminabsprache für eine weiterführende nicht-stationäre Diagnostik in unserer Abteilung oder anderen ambulanten urologischen Fragestellungen kontaktieren Sie bitte unsere Poliklinik.

Bei Bedarf ist ein direkter Kontakt mit unseren urologischen Stationen möglich.

Station Urologie 1, Tel. 0345 557 1423

Station Urologie 2, Tel. 0345 557 1417

Station Urologie 3, Tel. 0345 557 1443

NTZ-Station/urologische IMC, Tel. 0345 557 1801

Dringende oder noch nicht zugesandte Befunde können Sie über unser Sekretariat oder die urologische Poliklinik anfordern.

Unsere Klinik ist ein zertifiziertes uroonkologisches Zentrum der Deutschen Krebsgesellschaft. Dies beinhaltet die Tumorentitäten des Prostata-, Nieren- und Harnblasenkrebses, für die wir neben der stationären Behandlung auch ambulante Spezialsprechstunden anbieten.

Des weiteren sind wir eine zertifizierte Beratungsstelle der deutschen Kontinenzgesellschaft ebenfalls mit einer zugehörigen Spezialsprechstunde.

Das aktuelle Weiterbildungsangebot finden Sie hier.