Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Folgende Praktika können Sie bei uns absolvieren:

  • Schüler- und Betriebspraktikum
  • freiwilliges Praktikum zur Berufsorientierung

Voraussetzungen und Rahmenbedingungen:

  • mindestens Klassenstufe 8
  • die Bewerbungsunterlagen sollten 4 Wochen vor dem Praktikumsbeginn eingegangen sein
  • vollständiger Impfstatus einschließlich Hepatitis B

Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte an folgende Adresse:

Universitätsklinikum Halle (Saale)
Pflegedirektion
Ernst-Grube-Straße 40
06120 Halle (Saale)

E-Mail:       pd.bewerbunguk-hallede

Ansprechpartnerin: Frau Hentschel, Tel.: 0345 557 5825

Es wird eine Ausbildungsvergütung nach Haustarifvertrag (TV-A-UK Halle) gezahlt.

Folgende Probezeiten sind für die jeweiligen Ausbildungsberufe gesetzlich festgelegt:

  • Pflegefachfrau/Pflegefachmann = 6 Monate
  • Hebamme/Entbindungshelfer = 6 Monate
  • Physiotherapeut*in = 6 Monate
  • Logopäd*in = 6 Monate
  • Medizinisch-technische Radiologieassistent*in = 6 Monate
  • Medizinisch-technische Laboratoriumsassistent*in = 6 Monate
  • Anästhesietechnischer Assistent*in = 3 Monate
  • Operationstechnischer Assistent*in = 3 Monate
  • Krankenpflegehelfer*in = 3 Monate

Unsere Auszubildenden haben einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen pro Kalenderjahr.

Leider steht unserer Einrichtung kein Wohnraum für die Auszubildenden zur Verfügung.

Allerdings werden im Großraum Halle (Saale) von verschiedenen Wohnungsgenossenschaften günstige und auch möbilierte Azubi-Wohnungen angeboten.

Des Weiteren besteht die Möglichkeitm eines von zahlreichen WG-Zimmern anzumieten.

Das Universitätsklinikum Halle (Saale) bietet in Zusammenarbeit mit der Halleschen Verkehrs-AG das Jobticket ABO Azubi und das Jobticket ABO Azubi Plus an.

Die HAVAG-Jobtickets „ABO Azubi“ und „ABO Azubi Plus“ berechtigen die/den Inhaberin/Inhaber zur Nutzung der öffentlichen Nahverkehrsmittel (Bus, Straßenbahn, S-Bahn, RE, RB, etc.) je nach gewählten Tarifzonen.