Die Leitungsebene der Universitätsmedizin Halle (Saale) setzt sich aus verschiedenen Gremien zusammen, die durch das Hochschulmedizingesetz des Landes Sachsen-Anhalt (HMG LSA) festgelegt sind.

Oberstes Gremium ist der Aufsichtsrat. Dieser bestimmt den Klinikumsvorstand, der sich wiederum aus vier stimmberechtigten Mitgliedern zusammensetzt:

Der Dekan ist zudem Vorsitzender des Fakultätsvorstands und des Fakultätsrats, den obersten Gremien der Medizinischen Fakultät.

Das Dekanat gliedert sich in weitere Bereiche: