Dem Klinikumsvorstand des Universitätsklinikums Halle (Saale) gehören an (als stimmberechtigte Mitglieder nach § 15 HMG LSA):

Der Klinikumsvorstand leitet das Universitätsklinikum und ist zuständig für alle Angelegenheiten, die nicht dem Aufsichtsrat übertragen sind. 

Ihm obliegen insbesondere folgende Aufgaben:

  1. Die Aufstellung von Struktur- und Entwicklungsplänen für das Universitätsklinikum; dies beinhaltet u.a. die Weiterentwicklung der Flächen des Universitätsklinikums und der Medizinischen Fakultät
  2. Die Ressourcenzuteilungen nach Maßgabe der Entwicklung der Innovationen und der Bedarfs- und Leistungsentwicklung
  3. Die Vorbereitung und Umsetzung der Beschlüsse und Entscheidungen des Aufsichtsrates
  4. Die Aufgaben als Vorgesetzter und Arbeitgeber für das Universitätsklinikum sowie als Dienstvorgesetzter für Beamte
  5. Die Bauherrenfunktion für das Universitätsklinikum und die Medizinische Fakultät

Der Klinikumsvorstand koordiniert gleichartige Prozesse in der Personalverwaltung, der Personalbetreuung, der Personalentwicklung und dem Personalcontrolling im Universitätsklinikum und kann dazu einen Personalausschuss einrichten.

Der Klinikumsvorstand koordiniert die Aufgaben der Medizin- und Forschungstechnik, der Steuerung der interdisziplinären Zusammenarbeit und der Informationstechnologie. 

Die Bestellung von Fach- und Abteilungsleitungen und ihren Vertretungen im Bereich der Direktorin des Pflegedienstes und von Dezernats-, Stabsstellen- und Abteilungsleitungen und deren Vertretungen im Bereich des Kaufmännischen Direktors und des Ärztlichen Direktors erfolgt durch den Klinikumsvorstand auf Vorschlag des jeweiligen Mitglieds des Klinikumsvorstands. 

Universitätsklinikum Halle (Saale)
Geschäftsstelle des Klinikumsvorstandes
Leiter: Dr. Mirko Bariszlovich

Telefon: 0345 557 4482
Fax: 0345 557 4484
E-Mail: mirko.bariszlovichuk-hallede

Hausanschrift:
Klinikumsvorstand
Ernst-Grube-Straße 30
06120 Halle (Saale)