An der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ist die Aufnahme des Medizinstudiums zum 1. Fachsemester nur zum Wintersemester möglich. 

Für das Studium der Medizin bestehen bundesweit Zulassungsbeschränkungen. Die Studienplätze werden in einem Auswahlverfahren durch die Stiftung Hochschulstart vergeben. Auswahlkriterien für das Wintersemester 2021/22 sind:

  • 30 Prozent Abiturbestenquote,
  • 10 Prozent Zusätzliche Eignungsquote (ZEQ) mit 30 Prozent Wartezeit, 49 Prozent TMS-Test, 21 Prozent Berufsausbildung und 
  • 60 % Auswahlverfahren der Hochschule (AdH) mit 65 Prozent Abiturnote, 30 Prozent TMS-Test, 5 Prozent Berufsausbildung

Der Zulassungsantrag ist bis zum 15. Juli des Jahres (Ausschlussfrist) bei der Stiftung Hochschulstart zu stellen.

Bewerber, die das Abitur vor dem 16. Januar erworben haben, bewerben sich bis zum 31. Mai des Jahres (Ausschlussfrist) bei der Stiftung.

Sollten Sie den "Test für Medizinische Studiengange" (TMS) absolvieren wollen, beachten Sie bitte die entsprechenden Termine. Diese finden Sie unter www.tms-info.org

Für jedes Bewerbungssemester erscheint ein Info-Heft, das auch das Formular des Zulassungsantrages enthält. Dieses Info-Heft ist bei den Berufsinformationszentren der Arbeitsämter, an den Gymnasien sowie bei den Zentralen Universitätsverwaltungen erhältlich. 

Informationen zu Bewerbungen zu höheren Fachsemestern sowie zum Studienplatztausch finden interessierte Studierende beim Immatrikulationsamt der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.