Das Krukenberg Krebszentrum Halle (KKH), zertifiziertes onkologisches Zentrum, ist eine gemeinsame Einrichtung des Universitätsklinikums Halle (Saale) und der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Das Krukenberg Krebszentrum Halle bildet den Rahmen für interdisziplinäre onkologische Krankenversorgung, Tumordokumentation, translationale Forschung sowie Aus-, Fort- und Weiterbildung. Mitumfasst sind Vorsorge, Früherkennung, Diagnostik, tumorspezifische Therapie, psychoonkologische und palliativmedizinische Betreuung und Beratung.