Gesprächsgruppe 55+

Suche

Die Gesprächsgruppe 55+

Das Altern stellt für viele Menschen eine Herausforderung dar. Besonders im Alter kann es zu vielen Veränderungen im Leben eines Menschen kommen, die einem Sorgen bereiten können. Wie gestalte ich mein Leben ohne Arbeit? Wie komme ich mit dem Nachlassen meiner körperlichen Fähigkeiten klar? Werde ich mich alleine versorgen können? Fragen, die sich viele Seniorinnen und Senioren stellen. Dazu kommen häufig Verlusterfahrungen und physische Erkrankungen, die Menschen im höheren Alter belasten und zur Entstehung von seelischen Problemen beitragen. Zur Bewältigung dieser Herausforderungen bieten wir unseren Patientinnen und Patienten im Alter von 55+ eine Gesprächsgruppe für Begegnung und Austausch untereinander an.

In einem wöchentlichen psychotherapeutischen Gruppengespräch bekommen die Patientinnen und Patienten die Möglichkeit

  • ihre Gefühle und Gedanken zum älter werden auszudrücken
  • über die allgemeinen und individuellen Herausforderungen dieser Lebensphase zu reden
  • sich über ihre Sorgen und Ängste diesbezüglich auszutauschen
  • gemeinsam Bewältigungsstrategien zu entwickeln
  • einfach einen lebendigen Kontakt zu ihren Mitmenschen herzustellen
     

Wann und wo?

Termin: jeden Montag
Wann: 14.45 – 15.45 Uhr
Wo: Universitätsklinik und Poliklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Psychiatrische Institutsambulanz, Magdeburger Str. 22, 06112 Halle (Saale)
   

Anmeldung

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Ihren behandelnden Arzt/ Ihre behandelnde Ärztin oder Psychologen/ Psychologin in der psychiatrischen Institutsambulanz. Ein Teilnahmebeginn ist bei Vorhandensein von freien Plätzen jederzeit möglich.