Zentrum für Familiären Brust- und Eierstockkrebs (FBREK-Zentrum)

Suche

Wir laden Sie recht herzlich zu unserem Patienteninformationstag des Zentrums für Familiären Brust- und Eierstockkrebs am 19.10.2022 ab 16 Uhr ein. Weitere Informationen erhalten demnächst.

Das Zentrum für Familiären Brust- und Eierstockkrebs (FBREK-Zentrum) am Krukenberg- Krebszentrum Halle der Universitätsmedizin Halle (Saale) - einer gemeinsamen Einrichtung des Universitätsklinikums Halle (Saale) und der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg berät, betreut und behandelt PatientInnen und deren Angehörige mit Verdacht auf hereditären Brust- und Eierstockkrebs. Mitumfasst sind Vorsorge, Früherkennung, Diagnostik und prädiktive Testung, tumorspezifische Therapie und psychoonkologische Betreuung und Beratung.

Zentrumsleiterin (Sprecherin):
Fr. Dr. med. Susanne Barrot
(Fachärztin für Gynäkologie)
Oberärztin der Universitätsklinik und Poliklinik für Gynäkologie

Zentrumskoordinator:
Hr. Dr. med. Pablo Villavicencio Lorini (Facharzt für Humangenetik)
Ärztlicher Leiter MVZ Sprechstunde Humangenetik

Weiterführende Informationen können Sie den nachfolgenden Menüpunkten sowie unserem Flyer (Verlinkung Flyer) entnehmen.

Weiterhin sind wir Mitglied im Deutschen Konsortium für familiären Brust- und Eierstockkrebs.