COVID-19 beeinflusst derzeit das tägliche Zusammenleben in ganz Deutschland. Die Sicherheit der Patienten steht jederzeit - aber in der Zeit der andauernden Pandemie noch einmal besonders - im Fokus unseres Handelns. Auch wenn Sportvereine und auch Rehabilitationssportgruppen wieder Ihren eingeschränkten Regelbetrieb aufnehmen dürfen, so werden die Angebote der OSB nur sehr eingeschränkt und vorsichtig wieder starten. Unser erstes Ziel ist die Wiederaufnahme der Gruppentrainingsangebote:

 

  • Montags, 16:00 - 18:30 Uhr - Krafttraining an Geräten
  • Dienstags, 10:00 - 11:00 Uhr - Zirkeltraining
  • Donnerstags, 16:00 - 17:00 Uhr - Gleichgewicht/Koordination
  • Donnerstags, 17:00 - 18:00 Uhr - Ganzkörpertraining
  • WO? Trainingsräume der Physiotherapie
     
  • Freitags, 11:00 - 12:00 Uhr - Nordic Walking
  • WO? Im Umkreis des Klinikums (Treffpunkt vor der Onkologischen Sport- und Bewegungstherapie)


Für ALLE Angebote gilt:
Die Teilnahme an den Sportangeboten ist erst nach einem Gespräch im Rahmen der Onkologischen Bewegungssprechstunde - und bei freien Kapazitäten in einer Trainingsgruppe - möglich

Hier finden Sie wichtige Downloads zur Teilnahme in der Onkologischen Sport- und Bewegungstherapie.


Hier finden Sie weitere Downloads von externen Seiten. Auf diesen Seiten finden Sie weitere Hinweise zum Thema „Sport und Krebs“. Da das Universitätsklinikum Halle (Saale) jedoch keinen Einfluss auf die Gestaltungen dieser externen Internetseiten hat, sind dies lediglich Empfehlungen: