• seit 04/2018 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichte und Ethik der Medizin an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
    Mitarbeiter im BMBF-Forschungsverbund »Von Anxiolyse bis tiefe kontinuierliche Sedierung – Entwicklung von Empfehlungen für Sedierung in der spezialisierten Palliativversorgung« (Projektbeschreibung). Von September 2018 bis Dezember 2019 Mitarbeiter im Forschungsverbund »Kompetenznetz Komplementärmedizin in der Onkologie« (Projektbeschreibung, Förderung: Deutsche Krebshilfe), Leitung des Projekts »Who defines the „smart“ in „smart homes“? Developing a participatory research design for the evaluation of home monitoring for elderly citizens.« (Projektbeschreibung, Förderung: VolkswagenStiftung)
  • 2017 wissenschaftlicher Mitarbeiter, Professur für Medizinethik, Wilhelm Löhe Hochschule Fürth
  • 2017 Promotion an der Freien Universität Berlin
  • 2011 - 2017 Promotionsstudium an der Freien Universität Berlin
  • 2008 - 2010 Masterstudium  »Philosophie des Wissens und der Wissenschaften« an der Technischen Universität Berlin
  • 2005 - 2008 Bachelorstudium der Philosophie an der Philipps-Universität Marburg
  • Philosophie der Medizin, Psychiatrie und Psychoanalyse
  • Ethische Fragen am Lebensende
  • Komplementärmedizin
  • Argumentationstheorie
  • Allgemeine Wissenschaftstheorie
  • Interventionismus